02.09.2019
Lars Greschke beendet seine Tätigkeit als Co-Trainer
Bild vergrössern
Der Co.-Trainer des Verbandsligateams, Lars Greschke, hat dem Verein in der vorigen Woche mitgeteilt, dass sich ihm eine beruflich Chance bietet, die er gern nutzen will. Damit verbunden ist ein zeitlicher Mehraufwand, der es Ihm derzeit nicht mehr ermöglicht, Familie, Beruf und Verbandsligafußball zu vereinbaren. Lars kam 2005 aus Eisenhüttenstadt nach Sondershausen und stand in 290 Spielen zwischen den Pfosten. Nach seiner aktiven Laufbahn, die er 2018 offiziell beendet hatte, übernahm er die Tätigkeit als Co.-Trainer an der Seite von Chef Trainer Enrico Leifheit. Akribisch und mit viel Freude übte er diese Tätigkeit über ein Jahr aus. Ihm war es ein Bedürfnis, seine Erfahrungen aus vielen Spielen an die jüngeren Spieler weiterzugeben. Wir bedauern, dass Lars auf Grund seiner neuen beruflichen Chance das Co.-Traineramt nicht mehr ausüben kann.

Wir können allerdings die Entscheidung unseres langjährigen Kapitäns nachvollziehen. Der BSV Eintracht bedankt sich bei Lars für die geleistete Arbeit und wünscht Ihm alles Gute für die Zukunft!

Grafik: Bild von Henning Most
Bild vergrössern
WIEMANN Autokrane
Seat - Autohaus Lerdon GmbH
WAGO Kontakttechnik GmbH & Co. KG
Fuhrmann & Schwarz
Joachim Mindt Hausmeisterservice
Stadtwerke Sondershausen GmbH
Kyffhusersparkasse
Spowa