28.01.2019
Rückblick auf das U14 Bundesliga Turnier
Bild vergrössern
Ein Fußballturnier der Superlative in Sondershausen – Sieger FC Bayern München

Beim U14 Bundesligaturnier wurde der Allianz Cup Hendrik Gabriel e.K. zum 6. Mal ausgespielt. Das Teilnehmerfeld mit Nachwuchsleitungszentren von fünf Bundesligisten und vier Zweitligisten sowie unseren beiden Thüringer Vereinen und dem BSV Eintracht als Gastgeber sorgte bereits im Vorfeld des Turnieres für viele Schlagzeilen und große Vorfreude in und um Sondershausen.
Mit jeder Neuauflage hat es der Organisator Steffen Heller mit seinem Team geschafft, das Turnier noch hochkarätiger zu besetzen und mit immer neuen Ideen zu einem Fußballsport-Event in Sondershausen entwickelt, das hohe Aufmerksamkeit in ganz Deutschland erfährt.
Wir als Eintracht Sondershausen oder überhaupt Sondershäuser Sportler haben es noch nicht erlebt, dass die Dreifelderhalle Am Rosengarten um exakt 09.20 Uhr ausverkauft war (eigentliche Kassenöffnung war für 09.30 Uhr vorgesehen). Über 400 Zuschauer hatten die begehrten Tickets gelöst. Hinzu kamen mit den Spielern, Trainern, Betreuern, Organisatoren, Medienvertreter der Presse, Mitarbeiter des MDR und Helfern etwa 200 Personen.
Das erste Mal wurde eine Sportveranstaltung aus der Halle "Am Rosengarten" im Livestream des MDR Fernsehen über vier Stunden übertragen, was insbesondere durch die Idee der Bewerbung bei „Sport im Osten“ durch unseren Medienmitarbeiter zustande kam. Solche Sportveranstaltungen erfahren mittlerweile deutschland- und europaweit zigtausende Aufrufe im Internet.
Das erste Mal wurde eine Vollbande eigens für dieses U14 Bundesligaturnier gemietet. Zum einen, weil die Bundesligavereine dies größtenteils vorgeben, zum anderen, um die Attraktivität und Geschwindigkeit des Fußballspieles zu erhöhen.

Anhand dieser Fakten ist zu erahnen, was dieses Turnier an finanziellem, logistischem und zeitlichem Aufwand verursacht hat. Aber dieses Turnier hat sich über die Jahre deshalb einen Namen bei den Bundesligavereinen gemacht, da es durch eine attraktive Sporthalle, hervorragende Organisation, ganzheitliche Betreuung der Mannschaften, liebevolle Unterbringung von Spielern bei Gasteltern, Einhaltung der Zeitpläne und professionelle Turniermoderation durch Hardy Krause/Manfred Reichardt unter der Regie von Steffen Heller beste Bedingungen bietet.

Der BSV Eintracht Sonderhausen bedankt sich deshalb bei allen, die diesen 6. Allianz Cup Hendrik Gabriel e.K. U14 Bundesligaturnier möglich gemacht und in verschiedensten Funktionen geholfen haben. Die Anzahl aller beteiligten Helfer dürfte insgesamt bei etwa 100 liegen.

Besonderer Dank gilt:
- allen Mannschaften für ihre Teilnahme,
- Steffen Heller (Organisator) und seinem Team,
- den Schiedsrichtern Thomas Gottwald, Max Haase und Paul Baudis,
- den vielen Sponsoren und unserem sechsmaligen Namensgeber Allianz Henrik Gabriel,
- allen Gasteltern für die Unterbringung der Teams,
- der Turnierleitung mit den Moderatoren Hardy Krause und Manfred Reichardt,
- dem MDR für die Live-Übertragung im Rahmen der Aktion „Fans im Osten“ mit den wunderbaren Moderatoren Stephanie Müller-Spirra, Alexander Küpper und Florian Weichert,
- Medienvertretern von „Thüringer Allgemeine Zeitung“, „Kyffhäusernachrichten“, Jens Ortschig (BSV Eintracht Sondershausen) und Fotograf Silvio Dietzel
- Antenne Thüringen um Jan Kraetzschmann für die Vorberichte,
- den fleißigen Damen und Herren unseres Cateringteams für die Versorgung der Zuschauer,
- Catering "Schacht 5" für die unentgeltliche, sportgerechte Versorgung der Spieler,
- der Berufsschule für die Nutzung der zusätzlich benötigten Rückzugsräume für die Aktiven,
- der medizinischen Betreuung durch Dr. Skirl,
- allen Auf- und Abbauhelfern
- der Showtanzgruppe des SCC Gelb Weiß Sondershausen für die Tanzeinlage

Für alle im Verein war es toll mit anzusehen, wie sich so viele Helfer für dieses besondere Sportereignis engagiert haben und deshalb ein starkes Vereinsgefühl spürbar war. Wir hoffen, dass wir im nächsten Jahr mit derselben Leidenschaft wieder einen solchen Tag mit etlichen Bundesligisten verleben können und vielleicht der rote „Triple“-Bus des FC Bayern wieder Station an der Dreifelderhalle Am Rosengarten macht.

Der sportliche Turnierverlauf ist über die Turnierseite und verschiedenen Medien wunderbar einzusehen. Es waren viele spannende Spiele auf höchstem Niveau zu sehen. Im Finale standen verdient der FC Bayern und Hertha BSC, welches dann nach regulärer Spielzeit 1:1 stand. Vom 9 m Punkt entschied der FC Bayern München das Finale für sich und gewann 3:2. Damit fährt der Siegerpokal wieder nach München, nur dieses Mal an die Säbener Straße und nicht wie im Vorjahr an die Grünwalder Straße, wo der TSV 1860 München als Sieger 2018 zu Hause ist.

Auch der FC Carl Zeiss Jena bot starke Leistungen in diesem hochkarätigem Teilnehmerfeld und besiegte im kleinen Finale die TSG 1899 Hoffenheim mit einem glatten 5:0 Erfolg.

Das erste Spiel des BSV Eintracht war gleich gegen die Bayern. Der Favorit gab sich beim 7:0 keine Blöße. In den folgenden Spielen waren unsere Jungs vom BSV Eintracht des Öfteren am Torerfolg dran. Aber es wollte einfach nicht fallen. Doch alle einheimischen Zuschauer fieberten mit unserem BSV Team mit. Ramsan Meschidow war es dann vorbehalten, gegen die SG Dynamo Dresden, das vielumjubelte erste Tor zu erzielen.

Im letzten Spiel für unsere Mannschaft ging es in der Finalrunde gegen den FC Rot Weiß Erfurt um Platz 11. In diesem Spiel hielten die Spieler unserer Mannschaft sehr gut mit und hatten mehrere gute Aktionen. Nach dem Ausgleich von Clemens Petri zum 1:1 war sogar die Führung möglich. Sekunden vor dem Abpfiff trafen die Rot-Weißen jedoch durch einen perfekten Schuss ins lange Eck zum 2:1 Sieg für Erfurt.

Dennoch hat sich unsere Mannschaft gut verkauft und letztlich sollte die Turnierteilnahme für jeden Spieler des BSV Eintracht ein Lächeln ins Gesicht zaubern.

im Namen des Vorstandes
Matthias Springer
Bild vergrössern
BKK VBU
Kyffhusersparkasse
Seat - Autohaus Lerdon GmbH
Fuhrmann & Schwarz
ELSO GmbH
WAGO Kontakttechnik GmbH & Co. KG
Stadtwerke Sondershausen GmbH