21.11.2018
Vorschau Heiligenstadt - letzte Auswärtspartie des Jahres
Bild vergrössern
Nach den dramatischen Ereignissen am vergangenen Spieltag geht es für den BSV Eintracht mit dem Alltag in der Verbandsliga weiter. Die nächste Partie führt unsere Elf in das benachbarte Eichsfeld, zum 1.SC 1911 Heiligenstadt. Unsere Gastgeber haben bisher aus 12 Spielen 4 Siege und 3 Remis erreicht und stehen auf dem 12. Rang. Bemerkenswert ist, dass man mit nur 12 Gegentoren die zweibeste Abwehr der Liga stellt, doch mit 11 erzielten Toren auch den zweitschwächsten Angriff besitzt.

Der BSV Eintracht hingegen muss noch abwarten, wie der Verband in Sachen Spielabbruch entscheidet. Zum Zeitpunkt des Abbruchs führte der BSV und war damit auf dem Weg zum dritten Sieg in Serie. Dies sollte dem Team Selbstbewusstsein geben, um im Eichsfeld zu bestehen und damit den Vorsprung zur Abstiegszone zu vergrößern.

Die Eintracht tritt bereits zum 12. Mal in Pflichtspielen im Gesundbrunnenstadion an, mit 6 Siegen und einem Remis spricht die Bilanz für die Sondershäuser. Das letzte Duell stieg am 21. Mai 2016, der BSV brachte nach Toren von Caspar und Goppold die Punkte mit nach Hause, am Ende der Saison landeten die Eichsfelder aber knapp vor der Eintracht, welche bekanntlich den Gang in die Landesklasse antreten musste.

Grafik: Thüringer Allgemeine zum letzten Gastspiel in Heiligenstadt
Bild vergrössern
joma
Fuhrmann & Schwarz
ELSO GmbH
GTS GmbH - Gebudetechnik Sondershausen
isoplus Fernwrmetechnik GmbH
Kopier- und Drucksysteme KDS GmbH, Nordhausen
Spowa
Joachim Mindt Hausmeisterservice