08.11.2018
Vorschau Martinroda - welche Serie hält?
Bild vergrössern
Nach dem ersehnten Auswärtssieg in Bad Langensalza geht es für den BSV Eintracht auf dem heimischen Göldner mit 2 Heimspielen weiter. Gegner am Samstag Ist kein geringerer als der FSV Martinroda, welcher bisher eine überragende Saison spielt. Mit 9 Siegen aus 12 Spielen liegt der FSV auf Platz 2 der Tabelle. Besonders die 33 erzielten Treffer zeugen von Offensivkraft, mit Hertel und Suliman stellt man die beiden Führenden der Torjägerliste.

Die Eintracht dagegen konnte am letzten Spieltag den Abwärtstrend nach 4 Niederlagen stoppen. Wenngleich sich mit Martinroda sicher ein ganz anderes Kaliber vorstellt, so wird sich der BSV mit allen Kräften und wiedererlangtem Selbstvertrauen versuchen, die Punkte auf dem Göldner zulassen.

Zumindest der Blick ins Archiv sieht da sehr positiv aus - bei fünf Duellen zu Hause gab es vier Siege und ein Remis für die Sondershäuser und das bei einem Torverhältnis von 10:1 Toren! Das letzte Duell gab es am 12. Dezember 2015, der BSV siegte nach Toren von Oliver John, Eric Nowak und Sebastian Caspar mit 3:0.

Grafik: Spielszene vom Martinroda-Heimspiel am 8. April 2014 welches 4:1 gewonnen wurde.
Bild vergrössern
GTS GmbH - Gebudetechnik Sondershausen
isoplus Fernwrmetechnik GmbH
Stadtwerke Sondershausen GmbH
WIEMANN Autokrane
Rechtsanwalt Thomas Henfling
ELSO GmbH
Seat - Autohaus Lerdon GmbH
Kyffhusersparkasse