02.11.2018
Kleine (Fußball-)Herzen höher schlagen lassen
Bild vergrössern
Mit diesem Projekt hatte sich unser BSV Eintracht Sondershausen bei den "Sternen des Sports" beworben.

Die "Sterne des Sports" sind ein Wettbewerb für Sportvereine, den der Deutsche Olympische Sportbund gemeinsam mit den deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken seit 2004 durchführt. Mit dem Preis werden Sportvereine und ihre vielen ehrenamtlichen Helfer für ihr gesellschaftliches Engagement ausgezeichnet. Insgesamt gab es in diesem Jahr allein in Thüringen ca. 105 Bewerbungen um den "Stern des Sports".

Eingereicht, ausgewählt und unterstützt wurde unsere Bewerbung durch die Nordthüringer Volksbank eG. Für dessen Wertschätzung unserer ehrenamtlichen Arbeit und unser Engagement in der Vereins-Nachwuchsarbeit Verein, möchten wir uns bei den Damen und Herren um Andreas Böcke und Kristin Bergemann nochmals ganz herzlich bedanken.

Bei der gestrigen Preisverleihung in Erfurt fieberten wir mit fünf anderen Vereinen aus Thüringen und den Vertretern unserer Nordthüringer Volksbank - Hr. Andreas Böcke, Frau Kristin Bergemann, Frau Susann Westphal und Frau Katrin Westphal - der Siegerehrung des silbernen Sterns des Sports entgegen.
Am Ende konnten wir leider keinen der drei ersten Plätze belegen, erhielten aber den mit 500 Euro dotierten Förderpreis.

Wir sahen viele tolle Projekte und möchten hiermit allen ausgezeichneten Vereinen gratulieren, vor allem aber den Siegern vom Rehasportverein Mühlhausen e.V. und hoffen, dass Ihr den goldenen Stern nach Thüringen holt.

Auch im kommenden Jahr werden wir wieder ein neues Projekt einreichen und nach dem goldenen Stern greifen.
Bild vergrössern Bild vergrössern Bild vergrössern Bild vergrössern Bild vergrössern
Spowa
Kopier- und Drucksysteme KDS GmbH, Nordhausen
GTS GmbH - Gebudetechnik Sondershausen
Fuhrmann & Schwarz
joma
isoplus Fernwrmetechnik GmbH
Orthopdische Praxis Mathias Surup