08.05.2018
Blick ins Archiv – Gegnervorschau Büßleben
Bild vergrössern
Der morgige Mittwoch beschert uns einen Tag vor „Himmelfahrt“ einen Ausflug in die thüringische Landeshauptstadt zum südöstlichen Stadtteilverein vom SV Blau Weiß Büßleben. Die Partie ist ein Nachholspiel vom eigentlichen Rückrundenauftakt des 16. Spieltages der Saison 2017/18.

Nachdem unser nächster Gegner im Saisonverlauf zwischenzeitlich in einem richtigen Formtief stecke, ist man aktuell die Mannschaft der Stunde. Aus den letzten 7 Spielen holte man nämlich 19 von 21 möglichen Punkten. Besonders aufhorchen lassen dabei unter anderem das 4:1 vor einer Woche gegen die DJK Struth und der 2:1 Auswärtssieg Ende April in Mühlhausen. Hinzu kommt, dass man in dieser Saison bisher ungeschlagen in der heimischen Peterbach Arena ist. Somit verfügt der Sportverein aus Büßleben über die gleiche Heimstärke wie unsere Eintracht! Der aktuelle Tabellenvierte ist mit seiner stark aufsteigenden Form also eine richtige Herausforderung für die Männer von Enrico Leifheit.

Ein Blick auf die Gegner-Bilanz zeigt uns bisher 3 ausgetragene Duelle gegen unsere Eintracht. Davon konnten 1 Unentschieden und 2 Siege erspielt werden, auf den ersten Sieg werfen wir dabei einen kurzen Rückblick. Unter Interimstrainer Matthias Springer gewann man am 10. Juni 2017 mit 4:2 in Büßleben. Neben Doppeltorschütze Eric Nowak stach dabei Eigengewächs Nils Lindner bei seinem Pflichtspieldebüt ins Auge. Er erzielte bei seiner Premierenpartie nämlich nach 12 Minuten sein erstes Tor für den Ballsportverein aus Sondershausen.
Bild vergrössern
WAGO Kontakttechnik GmbH & Co. KG
Stadtwerke Sondershausen GmbH
GTS GmbH - Gebudetechnik Sondershausen
Spowa
Rechtsanwalt Thomas Henfling
Kyffhusersparkasse
Orthopdische Praxis Mathias Surup
Seat - Autohaus Lerdon GmbH