07.05.2018
150. Punktspiel von Florian Schrötter
Bild vergrössern
Der 4:1 Sieg gegen Kölleda war für Florian Schrötter ein doppelter Grund zu feiern - er lief nämlich zum 150. Mal für die Eintracht in einem Punktspiel auf!

Der 27 jährige begann seine Karriere im Alter von 5 Jahren bei der Eintracht mit dem Fußballspielen. In den ersten Jahren trainierte er unter dem Trainergespann Walter Kloth / Axel Lossius, diese Jahre haben ihn nach seinen Angaben geprägt und den Grundstein seiner weiteren Karriere gelegt. Zusammen mit seinen heutigen Mannschaftskameraden Patrick Rothe, Stephan Ludwig und später Markus Brunner durchlief Florian alle Nachwuchsmannschaften der Eintracht. Der größte Erfolg in der Jugend war der Vizemeistertitel der B - Jugend Landesklasse.

Folglich kam es am 10. Mai 2009 zum Punktspieldebüt in der ersten Männermannschaft beim SC Weimar (2:2). Sein erstes Tor erzielte er im August desselben Jahres beim 4:1 Sieg in Schlotheim, bis heute kommt er auf 6 Treffer. Seit dieser Zeit gehört er mit seiner Zuverlässigkeit zu den Leistungsträgern im Verein, auch nach längeren berufsbedingten Fußballpausen kehrte er immer wieder in den Stamm der Mannschaft zurück .Seinen - bis jetzt - größten Erfolg könnte er mit dem Gewinn des Landesmeistertitels im Jahr 2010 feiern!

Wir sagen DANKE und wünschen Florian weiterhin alles Gute!

Foto Sebastian Fernschild
Bild vergrössern
Seat - Autohaus Lerdon GmbH
Rechtsanwalt Thomas Henfling
WIEMANN Autokrane
WAGO Kontakttechnik GmbH & Co. KG
GTS GmbH - Gebudetechnik Sondershausen
Fuhrmann & Schwarz
Stadtwerke Sondershausen GmbH
Orthopdische Praxis Mathias Surup