02.05.2018
Blick ins Archiv – Gegnervorschau Kölleda
Bild vergrössern
Am Samstag werden um 15 Uhr mit der 3. Göldner-Partie in Folge die Heimspielwochen gegen den Aufsteiger aus Kölleda abgeschlossen. Die Eintracht trifft dabei auf einen alten Weggefährten und ein richtiges Traditionsteam aus dem Landkreis Sömmerda.

Nach dem 2:1 Derbysieg im Nachholspiel am 1. Mai in Sömmerda haben die Kölledaer das rettende Ufer beim Kampf um den Klassenerhalt wieder in Sicht. Bei nur noch 5 Punkten Rückstand auf GW Siemerode und noch einer offenen Nachholpartie wird man sicher mit zusätzlicher Motivation für Spiel am Samstag auf den Göldner reisen. Darüber wird auch die bisher schlechte Auswärtsbilanz mit nur 2 Siegen und 3 Unentschieden nicht täuschen, denn am vorletzten Wochenende hielt man die Partie in Büßleben ebenfalls lange offen und verlor denkbar knapp mit 1:0.

Der traditionelle Blick ins Archiv richtet sich heute auf das letzte Kölledaer Gastspiel in Sondershausen. Der alte Thüringenliga-Weggefährte der 90 ziger Jahre spielte zuletzt am 26. Oktober 1998 auf dem Göldner. Nach zwischenzeitlicher Führung konnte unsere Eintracht einst die Partie dennoch klar zu einem 7:1 Kantersieg drehen. Kölleda musste anschließend absteigen, unser BSV stieg in der Folgesaison auf. Die Vorzeichen stehen somit ähnlich der vor 2 Jahrzehnten.
Bild vergrössern
Spowa
Rechtsanwalt Thomas Henfling
WIEMANN Autokrane
isoplus Fernwrmetechnik GmbH
ELSO GmbH
Orthopdische Praxis Mathias Surup
GTS GmbH - Gebudetechnik Sondershausen