: : Sebastian Caspar mit Punktspieljubiläum
 

 
12.03.2017
Sebastian Caspar mit Punktspieljubiläum

Bereits zum letzten Punktspiel der Rückrunde in Sömmerda feierte Sebastian Caspar ein ganz besonderes Jubiläum - 400 Punktspiele für die Eintracht - und wurde dafür heute am Rande des Heimspiels geehrt.

Im Sommer 2002 wechselte Sebastian Caspar vom FC Carl Zeiss Jena nach Sondershausen um schließlich am 4. August bei der Oberligapartie gegen den 1. FC Magdeburg das erste Mal das Trikot der Eintracht zu tragen. Schon eine Woche später, beim Spiel bei Dresden Nord erzielte er zum 2:2 sein erstes Tor. Was nun folgt, sind schwindelerregende Zahlen!

In 400 Punktspielen machte Basti 287 "Buden", das ein oder andere mal schön wie auch aus unmöglicher Position. Auch in 32 Pokalspielen brachte er seine Gegenspieler zur Verzweiflung und erzielte 21 Tore. Jeweils 4 Tore erzielte Sebastian am 8. Oktober 2002 beim Pokalspiel in Blankenburg sowie am 2. Juni 2012 gegen den FC Eisenach.

In Summe traf Sebastian Caspar 308 mal für unsere Eintracht!

Er ist mit 245 Toren (davon 236 für Eintracht) Rekordtorschütze der Landesliga Thüringen. Die Torjägerkanone in der Thüringenliga erhielt er 4 mal (2006/07, 2007/08, 2009/10 und 2011/12)

Wir bedanken uns nun für einen Spieler, der in 400 Punktspielen nie einen Platzverweis erhielt und für den es nie außer Frage stand Angebote anderer Vereine anzunehmen.

Danke für diese Treue und deine Tore Basti!

Wir wünschen dir für die Zukunft alles erdenklich Gute und weiterhin noch viele schöne Jahre in Sondershausen, bleib so wie du bist.



Zurück zur Startseite  
 
Joachim Mindt Hausmeisterservice
Spowa
Seat - Autohaus Lerdon GmbH
joma
Kopier- und Drucksysteme KDS GmbH, Nordhausen
Stadtwerke Sondershausen
GTS GmbH - Gebudetechnik Sondershausen